Image

#46: Politisches Engagement im Social Web

| Bern
Der politische Dialog findet zunehmend im digitalen Raum statt. Welche Auswirkungen hat dies auf unser politisches Engagement? Wer und was beeinflusst uns und wie hat sich die politische Kommunikation durch Soziale Medien verändert? Zwei Experten sprechen über ihre Studien und Erkenntnisse aus der Praxis.

Lukas Golder ist Leiter des Meinungsforschungsinstituts gfs.bern. Er zeigt in seinem Werkstattbericht zum sogenannten “Emotional Spinning”, wie Wahl- und Abstimmungskämpfe in den Sozialen Medien zusätzlich emotionalisiert werden. 

Zoë Maire ist Bereichsleiterin easyvote beim Dachverband Schweizer Jugendparlamente. Sie spricht über die Herausforderung, jungen Menschen in Zeiten von Memes und Snapchat politische und seriöse Inhalte zu vermitteln.

Wann und wo? Mittwoch, 21. November, 7.30 Uhr, Restaurant Schmiedstube Bern

Moderation: Irène Messerli, Bernet Relations und Roger Wernli, Previon+

Sponsor: Wir danken Valiant für Raummiete, Kafi, Gipfeli und Technik.

Anmeldung Die Teilnahme ist kostenlos, die Platzzahl beschränkt. Das Anmeldeformular wird am Mittwoch, 14. November 2018, ab 7:30 Uhr hier aufgeschaltet.