Skip to main content

Twittern mit dem Pfarrer statt Face-to-Face Kommunikation, Facebook-Gruppen statt Gemeindezentrum: Die Schweizerischen Landeskirchen sind längst im Zeitalter des Social Web angekommen. Zwei Experten geben Einblick in ihren Alltag:

Pascale Huber (Miss Reformiert) ist Geschäftsführerin Reformierte Medien. Sie zeigt auf, wie die Kirchen in ihrer Social-Media-Arbeit von über 2000 Jahren Erfahrung im Community Building profitieren.

Charles Martig (drcharlesmartig) ist Direktor des Katholischen Medienzentrums. Nebst intensivem Community Management gehört auch der Umgang mit «schwierigen» Kommentaren und Usern zu seinen täglichen Herausforderungen. 

 

Wann und wo? Mittwoch, 1. November 2017, 7.30 Uhr, tibits Seefeld Bistro Karte

 

Moderation: Irène Messerli, Bernet_PR und Urs Bucher, Amazee Labs 

 

Sponsor: Wir danken aspectra für Raummiete, Kafi, Gipfeli und Technik.

 

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos, die Platzzahl beschränkt. Das Anmeldeformular wird am Mittwoch, 25. Oktober 2017, ab 7:30 Uhr auf socialmediagipfel.ch veröffentlicht.

Event date