Skip to main content

Am 39. Social Media Gipfel kommen wir euch mit den Anwälten. Denn Social Media bringen viele Chancen mit sich – aber auch Gefahren.

Stefan Bürge ist Rechtsanwalt bei Lenz & Staehelin. Er befasst sich unter anderem mit dem Schutz und der Kommerzialisierung von Wissen, Werken und Daten. Er spricht über bekannte und verborgene Fallstricke in der Verwendung von Social Media.

Martin Steiger ist Rechtsanwalt und befasst sich mit rechtlichen Fragen im digitalen Raum. Er berichtet über Möglichkeiten, wie man gegen rufschädigende Inhalte vorgeht, was mögliche Ziele von Dritten sind und wo die Grenzen liegen.

 

Wann und wo?

Mittwoch, 7. Juni, 7.30 Uhr, NZZ Bistro by tibits (Karte)

 

Sponsor

Wir danken dem Wirtschaftsverband SWICO für Raummiete, Kafi, Gipfeli und Technik

 

Moderation

Irène Messerli, Bernet_PR und Urs Bucher, Amazee Labs

 

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos, die Platzzahl beschränkt. Das Anmeldeformular wird am Mittwoch, 31.5., ab 7:30 Uhr auf www.socialmediagipfel.ch veröffentlicht.

Event date
Post event data

Rückblick zum 39. SMGZH:

Rechtliche Fallstricke im digitalen Raum. Wir alle posten täglich Bilder, veröffentlichen Aussagen oder bewerten ein Restaurant. Dass dabei rechtliche Fallstricke oder gar ernsthafte Konsequenzen drohen, ist uns oft zu wenig bewusst. Stefan Bürge von der Kanzlei Lenz und Stähelin und Martin Steiger von Steiger Legal gaben Tipps und Beispiele aus der Praxis.

 

Zum Blogbeitrag Bernet PR

Zu den Slides