Skip to main content

Grosse Sport-Events haben grosse Fangemeinden. Wie erreicht man Sie auf Social Media? Und wie zahlt sich das aus? Von ihren Plänen, Erfahrungen und Learnings erzählen am 38. Social Media Gipfel:

Claudia Jann, Head of PR and Media der Ski WM St. Moritz 2017. Sie erzählt von der Arbeit zwischen jahrelanger Vorbereitung und Live-Kommunikation.

Roland Hirsbrunner, Head of Media and Communications bei Weltklasse Zürich. Er spricht darüber, wie sein Team die Euphorie des Anlasses nutzt, wer Text und Bild liefert und welche Bedeutung Content Marketing und Social Media in der Lücke zwischen zwei Anlässen hat.

Wann und wo?

Mittwoch, 5.4.2017, 7.30 Uhr, NZZ Bistro by Tibits (Karte)

Moderation

Irène Messerli und Dominik Allemann, Bernet_PR

Sponsor

Wir danken Barry Callebaut für Raummiete, Kaffee, Gipfeli und Technik.

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos, die Platzzahl beschränkt. Das Anmeldeformular wird am Mittwoch, 29. März 2017 um 7:30 Uhr auf socialmediagipfel.ch veröffentlicht.

Event date
Post event data

Events verdichten die Kommunikation auf Social Media auf wenige Tage. Bei Sportanlässen fehlen zudem oft die Nutzungsrechte für Bilder vom Wettkampf selbst. Wie man die Emotionen der grossen Fangemeinden trotzdem abholt, erzählten am 38. Social Media Gipfel Claudia Jann von der Ski-WM St. Moritz und Roland Hirsbrunner von Weltklasse Zürich.

Beitrag im bernetblog.ch
Video, Slides, Bilder

Ein Danke für Kaffee, Tee, Gipfeli, Technik und Schokolade geht an den Sponsoren Barry Callebaut.